Plakat: Interkulturelle Wochen 2008

Während meines Studiums haben wir in einer Vorlesung an einem kleinen Wettbewerb teilgenommen. Wir sollten Vorschläge für ein mögliches Werbe-Konzept für die Interkulturellen Wochen in Saarbrücken entwickeln. Ich konnte damals die Jury von meiner Idee überzeugen und habe das Plakat gestaltet.

Ich hatte zunächst zwei Idee, um das Thema erschwerte Kommunikation darzustellen: Ein Dosentelefon erschien mir passend, da es den Austausch erschwert, zum anderen hatte ich die Idee, Klischees und Vorurteile der Essgewohnheiten verschiedener Kulturen durch Konservendosen mit – sagen wir zum Teil ungewöhnlichem – Inhalt darzustellen. Meine Wahl viel dabei auf das weltbekannte „Schörman Sauerkraut“ und gutes „Dog Meat“ aus dem asiatischen Raum. Was lag nun näher, als beides miteinander zu kombinieren?

 

Schreibe einen Kommentar